Baltic Maid

Lamb Souvlaki with Tzatziki in Pita Bread – Lamm-Souvlaki mit Tzatziki im Pitabrot

Posted on | July 15, 2013 | No Comments

Lamb and tzatziki are an incredibly delicious combination of flavours. They’re meant for each other. Lamb souvlaki as well as tzatziki are both easy to prepare. And together with some pita or flatbread and some veggies, you have yourself a tasty meal. I also grilled some peach slices to add a little bit of sweetness. It was an incredibly delicious sandwich.

Lamb Souvlaki with Tzatziki in Pita Bread

Ingredients

Lamb Souvlaki

  • 1 lb ground lamb
  • ½ medium-sized onion, finely chopped
  • 1 tbsp butter, melted
  • 1 tsp ground cumin
  • ½ tsp ground allspice
  • pinch cayenne
  • salt, pepper, to taste

Tzatziki

  • 1 medium-sized cucumber
  • salt
  • 3/4 cup Greek yoghurt (or ¾ cup strained yoghurt: place plain yoghurt in a cheese cloth in a strainer. Put the strainer into a bowl and let the yoghurt strain for several hours in the refrigerator)
  • 1 tbsp oil
  • 1 tbsp vinegar
  • 4 garlic cloves, grated (or more or less, to taste)
  • salt, to taste
  • herbs such as dill (optional)

Sandwich

  • pita bread or flatbread
  • choose toppings: lettuce, bell pepper slices, grilled peach slices, thinly sliced onions, tomato slices etc

Directions

For the lamb souvlaki, combine the souvlaki ingredients. Shape the meat into sausages about 6 cm / 2.4″ long and slightly flatten them. Cover the meat and place it in the refrigerator for about an hour.

Put 2 meat sausages on a skewer. If wooden skewers are used, soak them in water at least 30 minutes prior to grilling the meat. Then grill the meat or bake it in the oven until done.

For the tzatziki, grate the cucumber. Place it in a bowl and season it with quite a bit of salt. Let it stand for 30 minutes to an hour to allow the liquid to be drawn out. With a fork squeeze out as much liquid as possible and discard the fluid. Combine the cucumber with the yoghurt, oil, and vinegar. Add grated garlic cloves. The garlic is the secret ingredient that makes the tzatziki so tasty. So add quite a bit but keep in mind that raw garlic is quite spicy. Season to taste with salt and herbs.

For the sandwich, place some of the lamb souvlaki and tzatziki in the pita bread and add your toppings and garnish of choice. I added lettuce, red bell pepper slices as well as grilled peach slices. The grilled peach slices added an incredible flavour and sweetness to the sandwich.

Guten Appetit!

Recipe for Lamb Souvlaki adapted from food.com; Recipe for Tzatziki from Baltic Maid

Lamm-Souvlaki mit Tzatziki im Pitabrot

Zutaten

Lamm-Souvlaki

  • 450 g Lammgehacktes
  • ½ mittelgroße Zwiebel, klein gehackt
  • 1 EL Butter, geschmolzen
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ TL gemahlener Piment
  • eine Prise Cayenne
  • Salt, Pfeffer, nach Geschmack

Tzatziki

  • 1 mittelgroße Gurke (bzw. eine halbe Salatgurke wie man sie in Deutschland kennt)
  • Salz
  • 170 g griechischer Joghurt (oder 170 g abgeseihter Joghurt: Naturjoghurt in ein mit Käseleinen bedecktes Sieb geben. Das Sieb in eine Schüssel stellen und den Joghurt dann für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen und abseihen lassen.)
  • 1 EL Öl, z.B Olivenöl
  • 1 EL Essig
  • 4 Knoblauchzehen, gerieben (oder mehr oder weniger Knoblauch je nach Geschmack)
  • Salz, nach Geschmack
  • nach Geschmack Kräuter, z.B. Dill

Sandwich

  • Pita oder Fladenbrot
  • Nach Wahl: Salat, Paprikascheiben, gegrillte Pfirsichscheiben, dünn geschnittene Zwiebelscheiben, Tomatenscheiben etc.

Zubereitung

Alle Zutaten für die Lamm-Souvlaki vermengen. Circa 6 cm lange Würstchen formen und diese leicht flach drücken. Abdecken und für ungefähr eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Je zwei Fleischstückchen auf einen Schaschlikspieß stecken. Wenn man hölzerne Schaschlikspieße verwendet, diese am besten vorher für circa 30 Minuten in Wasser einweichen lassen. Das Fleisch dann entweder grillen oder im Backofen backen bis es gar ist.

Für die Tzatzikisauce, die Gurke raspeln und in eine Schüssel geben. Eine großzügige Menge Salz hinzufügen und für 30 Minuten bis zu einer Stunde stehen lassen, damit die Flüssigkeit entweichen kann. Dann mit einer Gabel soviel Flüssigkeit wie möglich aus der Gurke herauspressen und die Flüssigkeit abgießen. Die Gurke mit dem Joghurt, Öl und Essig vermischen. Den geriebenen Knoblauch zugeben. Der Knoblauch gibt dem Tzatziki Würze, also nicht zu sparsam mit dem Knoblauch umgehen. Roher Knoblauch ist allerdings recht scharf, es ist also Vorsicht geboten, daß einem die Sauce nicht zu scharf wird.

Ein paar Lamm-Souvlaki mit Tzatziki in ein Pita oder Fladenbrot geben. Dann nach Wahl mit weiteren Zutaten belegen. Ich habe Salat, rote Paprika und gegrillte Pfirsichscheiben hinzugefügt. Die Pfirsichscheiben waren ein Traum. Sie haben dem Ganzem eine süße Note gegeben, sehr empfehlenswert.

Guten Appetit!

Rezept für Lamm-Souvlaki adaptiert von food.com; Rezept für Tzatziki von Baltic Maid

Comments

Leave a Reply






8 + 7 =

Germany on a plate. The World in a bowl.

Welcome to the Culinary Adventures from around the World by the German Baltic Maid.

Advertise here

Contact balticmaid(at)hotmail.com

Search